• Startseite
  • Startseite
  • Nachtumzug2018
  • Herren 1 2017/2018
  • Mannschaftsfoto2017
  • Startseite
  • Damen Bayerischer Pokalsieger
  • Nachtumzug2018
  • Mannschaftsfoto_Trainingsanzug_Herren_1

Jahreshauptversammlung der Tischtennisabteilung

Zu der schwächer als sonst besuchten Jahreshauptversammlung der TT-Abteilung des TSV Großheubach konnte Abteilungsleiter Sebastian Schulz neben Bürgermeister Günter Oettinger auch die Gemeinderätin Uli Oettinger, die Gemeinderäte Gernot Winter, Bernhard Herbig und Jürgen Knapp begrüßen. Er begrüßte weiter die Ehrenmitglieder Helga und Manfred Delaporte, Roland Frei und die weiteren anwesenden Mitglieder der Abteilung. 

TSV-Generalversammlung am 3. Mai 2019

Es ergeht herzliche Einladung an alle Mitglieder und Ehrenmitglieder zur TSV Generalversammlung
                       am Freitag, den 3. Mai 2019 um 20.00 Uhr
im Sportheim an der Friedensstraße.
Turnusgemäß wird in diesem Jahr die Vorstandschaft gewählt. Außerdem gibt es aktuelle Informationen zum Vereinsgeschehen.
Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:

1. Begrüßung
2. Ehrung der verstorbenen Mitglieder
3. Bericht der Vorstandschaft und der Abteilungen
4. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Bildung eines Wahlausschusses und Neuwahlen
7. Konzept Mitgliedsbeiträge
8. Grußworte
9. Wünsche und Anträge

Anträge, über die während der Generalversammlung beschlossen werden soll, müssen eine Woche vor Versammlungstermin in schriftlicher Form beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden (Peter Hefner, Im Urnenfeld 33, 63920 Großheubach, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Mit sportlichen Grüßen
Peter Hefner, 1. Vorsitzender


Erfolgreicher Saisonabschluss der 1. Herrenmannschaft des TSV

TSV Großheubach - DJK Schweinfurt 1:3 (26:28, 20:25, 25:22, 9:25)
TSV Großheubach - TSV Güntersleben 3:0 (25:11, 25:18, 25:17)

Am letzten Spieltag der Saison in der Bezirksliga fuhren die Herren 1 mit Minimalbesetzung zum Tabellenersten nach Schweinfurt. Ohne Trainer Patrick Scholz, Maximilian Bergert und Björn Wohlfart-Blumoser rechnete die Mannschaft nicht mit einem Sieg gegen den Gastgeber.

Jahresabschlussversammlung der Tischtennisabteilung

Der Nebenraum des „Goldenen Adlers“ war voll besetzt, als Abteilungsleiter Sebastian Schulz am 5.1.2019 gegen 18:00 Uhr die Jahresschlussversammlung der Tischtennisabteilung eröffnete. Er konnte schon traditionell die Ehrengäste Bürgermeister Günter Oettinger, den TSV Vorsitzenden Peter Hefner sowie das Ehrenmitglied Manfred Delaporte begrüßen. Neben den aktiven TT-Sportlern waren diesmal auch zahlreiche Nachwuchsspieler mit ihren Eltern der Einladung gefolgt.

Datenschutz - Das Wichtigste in Kürze

Ab dem 25.05.18 gelten die Vorschriften nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und Bundesdatenschutzgesetz nicht nur für Unternehmen, sondern auch für die Vereine. Deshalb wurde auf der Startseite der TSV-Homepage ein Extra-Menüpunkt Datenschutz unter "Weitere Infos" aufgenommen.
Um was geht es?

Personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Eintrittsdatum, Bankverbindung u.ä. von Mitgliedern, Spendern, usw. sind zu schützen. Der Datenschutz bezieht sich auf das Erheben, Verarbeiten (Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen) und Nutzen (jede Verwendung) von Daten.
Dies ist nur zulässig, wenn sie für die Erfüllung des Vereinszweckes erforderlich sind.
Wenn Daten im Rahmen einer vertraglichen Beziehung (=Mitgliedschaft) erhoben werden müssen, ist keine gesonderte Erlaubnis erforderlich. Sie dürfen für die Mitglieds-verwaltung in jedem Fall verwendet werden.

Die Zustimmung des Mitgliedes ist erforderlich z.B. für die Veröffentlichung von Bildern von sportbezogenen oder gesellschaftlichen Veranstaltungen. Dem Aufnahmeantrag wurde eine erweiterte Datenschutzerklärung angefügt. Ab sofort ist nur noch der neue zu verwenden.

Die Mitglieder haben das Recht auf Auskunft, welche Daten zu welchem Zweck vom Verein gesammelt werden. In den - Informationspflichten der DS-GVO - kommt der TSV diesem nach.

Für den TSV Großheubach selbst bedeutet die neue DS-GVO einen nicht unerheblichen Aufwand, um den geforderten weiteren Dokumentations- und Nachweispflichten entsprechen zu können.