Der Nebenraum des „Goldenen Adlers“ war voll besetzt, als Abteilungsleiter Sebastian Schulz am 5.1.2019 gegen 18:00 Uhr die Jahresschlussversammlung der Tischtennisabteilung eröffnete. Er konnte schon traditionell die Ehrengäste Bürgermeister Günter Oettinger, den TSV Vorsitzenden Peter Hefner sowie das Ehrenmitglied Manfred Delaporte begrüßen. Neben den aktiven TT-Sportlern waren diesmal auch zahlreiche Nachwuchsspieler mit ihren Eltern der Einladung gefolgt.

Die TT-Abteilung des TSV lud in Zusammenarbeit mit der Grund- und Mittelschule Großheubach am 17.12.2018 im Rahmen des nachmittäglichen Sportunterrichtes der Schule zu den diesjährigen Ortsminimeisterschaften im Tischtennis ein.
23 Mädchen und Buben aus den 1. bis 6. Klassen spielten mehr oder weniger gekonnt in einem Turnier in drei Altersklassen um den Sieg: AK 1 die 11- und 12-Jährigen, AK 2 die 9- und 10-Jährigen und AK 3 diebis 8 Jahre. Geleitet wurden die Spiele am Tisch von den 9-Klässern als Schiedsrichter.

Auch in diesem Jahr trafen sich in der letzten Woche der Großen Ferien 18 Kinder, um in den Altersgruppen 6 – 9 Jahre und 10 – 14 Jahre einen Meister der Ferienspiele im Tischtennis auszuspielen. Die Älteren spielten als Gruppe von sechs Teilnehmern im System „Jeder gegen Jeden“, während die Jüngern in doppelter Anzahl im Schweizer System fünf Runden absolvierten. Hier erspielte sich Tristan Ripberger ohne Niederlage die Meisterschaft. Nick Faltus und Dennis Flicker platzierten sich mit 4:1 und 3:2 Spielen auf dem 2. und 3. Platz. In der Gruppe der Älteren ließ Emil Hartig mit fünf Siegen seinen Konkurrenten keine Chance. Jannik Czoczek und Jona Lindner folgten mit 4:1 und 2:3 Spielen auf Platz 2 und 3.

Am letzten Dienstag den 4. September um 19:55 Uhr geschah historisches in der Guido-Kratschmer-Halle in Großheubach. Anlässlich eines Pokalspiels im Bezirkspokal der Bezirksligen der Herren wurden die ersten offiziellen Ballwechsel im neuen Bezirk Unterfranken-West gespielt. Die beiden Herrenmannschaften aus Großheubach und Grünmorsbach hatten die Ehre, den Spielbetrieb im Bezirk Unterfranken-West zu eröffnen.

Die Tischtennisabteilung des TSV Großheubachs gratuliert all seinen Mannschaften zu einer gelungen Saison. Besonders hervorzuheben ist die 1. Damenmannschaft die neben der Meisterschaft auch den Kreispokal, Bezirkspokal und die Bayerischen Pokal-Meisterschaften gewonnen haben und somit das Ticket für die deutschen Meisterschaften vom 11-13 Mai lösen konnten. Nicht nur die Damen waren diese Spielrunde erfolgreich, sondern auch die stark verjüngte 1. Herrenmannschaft. So konnte nach jahrelanger Abstinenz der Aufstieg in die Bezirksliga und der Vize-Kreispokalsieg gefeiert werden.

Seite 1 von 4