Beim Ehrenabend des Landkreises Miltenberg im Elsenfelder Schulzentrum wurden am 09.02.2017 zahlreiche Bürgerinnen und Bürger für ihr jahrelanges Engagement von Landrat Jens-Marco Scherf ausgezeichnet, darunter wieder 2 Mitglieder des TSV-Großheubach: Brigitte Rogoll und Heribert Schmitt

Brigitte Rogoll Seit 2001 fungiert sie als Kassiererin der Faschingsabteilung und verantwortet damit alle finanziellen Aktivitäten der aus wirtschaftlichen Aspekten heraus wichtigsten Abteilung des TSV.
Seit 2001 gehört Frau Rogoll der Abteilungsleitung der Faschingsabteilung an und wurde zu einer weiteren Triebfeder für das Vereinsleben in Großheubach. Auch sie war maßgebliche Macherin der 400-Jahr-Feier des historischen Rathauses und ist ebenfalls in die Planungen für die erste Engelberger Klosterweihnacht eingebunden.

Landrat Scherf betonte am Ehrenabend des Landkreises seine große Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements - es sei ihm eine Herzensangelegenheit! Die TSV-Mitglieder Birgit Münch, Roland Frei und Margit Neckermann-Straub waren unter den Geehrten.

Begründung:Seit über 25 Jahren bekleidet er das Amt des Stadionsprechers und Pressewart. Er verpasste in dieser Zeit kaum ein Spiel der 1. u. 2. Mannschaft und war immer ein besonders objektiver Berichterstatter gegenüber der Presse. Ihm war es immer wichtig objektiv und fair auch die Leistung der gegnerischen Mannschaften herauszustellen.

Im März 1991 bis zum März 1997 übernahm er gleichzeitig das Amt des 2. Abteilungsleiters und war in dieser Zeit für den organisatorischen Ablauf des Spielbetriebs verantwortlich.

Im April 1997 bis zum Sommer 1999 bekleidete er die Position des 1. Abteilungsleiters. In dieser Zeit lenkte er die Geschicke der Fußballabteilung voll verantwortlich.

Bis heute ist er ein zuverlässiges und extrem wichtiges Mitglied der Abteilungsführung.

Der DFB bedankte sich mit einer Ehrenurkunde und der DFB - Uhr.

Foto: Burkhard Ries Kreisehrenamtsbeauftragter, Jürgen Pfau stellv. BFV Präsident, Gerhard Wild, Andreas Parr 2. Bürgermeister Markt Goldbach


Am 28.01.14 erfuhren Karin Brand und Heidi Ulzheimer aus den Händen des Landrates Roland Schwing diese besondere Würdigung für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten im TSV

Karin Brands Engagement für den TSV ist ein sehr vielfältiges:
Seit 1997 ist sie 2. Vorsitzende des TSV und Vorsitzende des Festausschusses  - und damit verantwortlich für die Organisation aller Vereinsaktivitäten, wie unter anderem das 100- und 110jährige Vereinsjubiläum, Kindergauturnfest im Jahr 2000, u.v.m. 

Anläßlich der Jahresabschlussfeier der Fußballabteilung wurde Siegfried Farrenkopf und Norbert Balles für ausserordentliche Leistungen im Ehrenamt die Ehrenurkunde des Bayrischen Fußballverbandes verliehen.