Verein

Suchen

Das steht an!

27 Apr 2018 - 27 Apr 2018
19:30 Uhr - 23:00
Kreistag Tischtennis
28 Apr 2018 - 28 Apr 2018
17:00 Uhr - 18:45
15. Spieltag Fußball-Damen : SB DJK Würzburg
04 Mai 2018 - 04 Mai 2018
20:00 Uhr - 22:00
TSV-Generalversammlung
06 Mai 2018 - 06 Mai 2018
17:00 Uhr - 18:45
16. Spieltag Fußball-Damen : FVgg Kickers Aschaffenburg 2
12 Mai 2018 - 12 Mai 2018
18:00 Uhr - 19:45
17. Spieltag Fußball-Damen : TSV 1876 Lengfeld

Weitere Infos

Großheubach krönt eine überragende Saison mit der Vizemeisterschaft

TSV Großheubach - TV Trennfurt 3:2 (25:18,25:21,24:26,17:25,15:10)
TSV Großheubach - TSV Lengfeld 2 3:1 (19:25,25:17,25:11,25:14)

Großheubach empfing zum letzten Spieltag die Mannschaften aus Trennfurt und Lengfeld. Großheubach benötigte noch einen Punkt, um sicher als Vizemeister über die Ziellinie zu gehen. Die Gegner benötigten selber noch Punkte, um der Relegation gegen den Abstieg zu entgehen.

Großheubach begann gegen Trennfurt stark und konnte im Derby die ersten beiden Sätze mit 25:18 und 25:21 klar für sich entscheiden. Mit der sicheren Vizemeisterschaft schlichen sich Konzentrationsprobleme ein. Trennfurt hatte 10 Punkte Vorsprung herausgespielt. Der Abstand konnte aber kurz vor Schluß egalisiert werden. Trennfurt hatte dann das Glück auf seiner Seite und entschied den Satz knapp mit 26:24 für sich. Im 4. Satz fand Großheubach nie ins Spiel und musste sich mit 25:17 deutlich geschlagen geben. Erst im 5. Satz besann sich Großheubach wieder auf seine Stärken und konnte den Satz mit 15:10 für sich entscheiden.

Das Spiel gegen Lengfeld begann Großheubach wieder schlafmützig und musste den 1. Satz mit 25:19 abgeben. Der 2. Satz verlief ausgeglichen und Großheubach gewann knapp mit 25:17. Die weiteren Sätze konnte Großheubach wieder gewohnt dominieren und gewann letztlich klar mit 25:11 und 25:14. Trennfurt und Lengfeld spielten nun im direkten Duell darum, nicht an der Abstiegsrelegation teilzunehmen.

Die Herrenmannschaft bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern, welche die Mannschaft die gesamte Saison so großartig Unterstützung haben.

Für den TSV spielten: Konstantin Bergert, Maximilian Bergert, Felix Husslik, Max Oettinger, Lukas Sämann, Patrick Scholz, Sascha Ziegmann, Michał Szewczyk, Björn Wohlfart-Blumoser, Oliver Zych